×

Fehler

Es gibt keine Datei fuer das Cover-Vorschaubild. Laden Sie folgende jpg-Datei (max. Qualitaet 85%) hoch:
images/stories/vitaminde/ausgaben/vde93/vde93_cover_mini.jpg

content kapsel links
content kapsel mitte
content kapsel mitte
content kapsel rechts

Alteingesessen – Wiener Kaffeehauskultur
Traditionen aus Österreich

Zu den Dingen, die Lea Lechner * am liebsten an Wien mag, gehören die traditionellen Kaffeehäuser. „Sie haben ein schönes, gemütliches Ambiente und trotzdem WLAN.“ Obwohl es in Wien mittlerweile viele moderne, speziell für Studierende gedachte Lerncafés mit großen Tischen, Steckdosen und preiswertem Speiseangebot gibt, bevorzugt die Studentin die alteingesessenen Kaffeehäuser mit „typisch wienerischem Flair“, wie sie sagt.

Besonders gern besucht die 22-Jährige die Cafés Jelinek und Kafka. Dort haben nicht nur Studierende, sondern auch Schriftstellerinnen und Schriftsteller ihren Arbeitsplatz. Für viele ist das Kaffeehaus ein erweitertes Arbeits- oder Wohnzimmer. Anders im Café Landtmann. Wegen dessen Nähe zum Burgtheater und zum Parlament treffen hier oft Schauspielerinnen und Schauspieler, aber auch Politikerinnen und Politiker aufeinander. „In einigen Cafés kann ich den ganzen Nachmittag verbringen und muss auch nicht ständig etwas zu essen oder zu trinken bestellen“, erklärt Lea. So gebe es traditionelle Kaffeehäuser wie das Café Ritter, das eine Filiale im belebten 6. Wiener Bezirk und eine zweite etwas außerhalb in Ottakring besitzt. Dort finde sie immer einen Platz.

Typisch für das Gesamtbild
Einige der Kaffeehäuser wurden schon in Büchern beschrieben. Es gibt ein berühmtes Lied des österreichischen Liedermachers Georg Danzer (1946 –
2007) über einen Nackten im Café Hawelka. Manche Kaffeehäuser dienten schon als Filmkulisse. Natürlich geht es nicht nur um das Flair. Auch der hauseigene Kaffee gehört in
vielen Cafés zum guten Ton. Und natürlich der Service. Der berühmte Wiener Schmäh und gut gekleidete Kellnerinnen und Kellner sind typisch für das Gesamtbild.

Lieber ins Kaffeehaus
Lea lernt lieber im Kaffeehaus als in der Bibliothek, denn sanfte Geräusche beruhigen sie mehr als Stille. In ihren Pausen nimmt sie sich gern eine Zeitung und liest ein bisschen. Wie praktisch, dass in den meisten Kaffeehäusern aktuelle Tageszeitungen zur freien Verfügung ausliegen, ganz klassisch in Zeitungshalter gespannt.
 
Klassisches Mobiliar und lange Öffnungszeiten
Die Wiener Kaffeehauskultur gehört seit 2011 zum Immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe. Das Kaffeehaus ist Treffpunkt für Kunstschaffende und Intellektuelle. Zum klassischen Mobiliar gehören Tische mit Marmorplatte und Stühle der Marke Thonet. Manche Cafés wurden zwar restauriert, aber in vielen finden sich noch originalgetreue Sitzbänke, wie zum Beispiel im Café Prückel. Dort wird von Zeit zu Zeit auch Klavier gespielt. Kaffeehäuser haben lange Öffnungszeiten und sehen abends oft wie eine Bar aus.
 
Buchtipp: Die liebevolle fotografisch-literarische Hommage an die Wiener Kaffeehäuser „Melange der Poesie“ von Alain Barbero/Barbara Rieger, K&S, 2017.
 
Katharina Ferner
*) Der Name wurde von der Redaktion geändert.
 
Kleines Kaffeehaus-Quiz:
Woraus bestehen die beiden Wiener Kaffeespezialitäten „Wiener Melange“ und „Franziskaner“?
Antworten bis zum 31. August 2022 an quiz@ vitaminde.de. Es gibt Überraschungspreise.
  
(Abb.: Mandelkaffee im Cafe Demel Wien Österreich, Foto Rrainbow iStock-451353093)
AB Osterfest Seite
 
Originaltext zum Download

Hier finden Sie den Originaltext aus der Printausgabe von vitamin de zum Download.

PDF downloaden



                         Arbeitsblatt zu diesem Text - klicke hier!


Mehr zu dieser „vitamin de” Ausgabe (Nr. 93, Sommer 2022)

Mehr zu dieser „vitamin de” Ausgabe (Nr. 93, Sommer 2022)

vitamin de für den Deutsch­unter­richt

Alle Texte sind nach den Niveau­stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens für Sprachen gekenn­zeichnet.
1 Stern Leichte Texte (A2)
2 Stern Mittel­schwere Texte (B1)
3 Stern Schwere Texte (B2 - C1)
Leseproben Lese­probe
Arbeitsblatt Arbeits­blatt
Audiodatei Audio­datei
replica uhren
Besuchen Sie uns auch auf:

www.vitaminde.de verwendet Cookies

Durch die Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zur Datennutzung

Akzeptieren / OK